Mein Freund hatte während des vaginalen Geschlechts mehrmals eine anorgasmatische Ejakulation (Sperma ohne Orgasmus) mit mir. Ist das eine schlechte Sache oder ist es meine Schuld? Was könnte das bedeuten?

Es ist nur eine Eigenart seiner Physiologie. Hier ist eine Diskussion unter Männern, die anorgasmatische Ejakulation erleben. Viele von ihnen stellen fest, dass es sich um ein hartnäckiges Problem handelt, das nicht an einen bestimmten Partner gebunden ist: anorgasmische Ejakulation. Es geht darum, wie ihre Körper und Gehirne arbeiten.

Ob es eine “schlechte Sache” ist oder nicht, das ist eine Frage für ihn. Er könnte es als störend oder verstörend empfinden oder er denkt, dass es keine große Sache ist, besonders wenn es nur manchmal vorkommt.

Es gibt absolut keinen Grund anzunehmen, dass dies das Ergebnis von etwas ist, das Sie tun.

Es ist keine schlechte Sache.

Es ist nicht jedermanns Schuld.

Es ist bekannt als Pre-Cum.

Pre-Cum kommt ohne das Wissen des Mannes heraus.

Dieses Mittel : Er genießt den Sex sehr .


UpVote, wenn die Informationen ausreichend sind .

Folgen Sie Gnanasingh Arputhadas, um mehr über Updates zu erfahren .

Blog: Sicherer glücklicher Sex

Danke (LÄCHELN)


MÜSSEN SIE DEN LINK UNTEN BESUCHEN:

Lesen Sie mehr als 100 Fragen in Safe Happy Sex Blog, um mehr über die allgemeinen Zweifel / Fehler in der sexuellen Gesundheit zu erfahren und einen sicheren, glücklichen Sex zu haben .

Ich habe Divertikulitis, und bevor sie diagnostiziert wurde, gab mir das ein wenig Schmerz und Druck. Und anorgasmische Ejakulation. Es war eine physiologische Reaktion. Nachdem es gereinigt wurde, ging das Problem weg.

Ich gehe davon aus, dass dies öfter geschieht, als die meisten Leute erkennen. Die Menschen sind so daran gewöhnt, an männliche Ejakulation und Orgasmus gemeinsam zu denken, dass sie sie nicht einmal als getrennt betrachten. Nach dieser Ausgabe wurde mir klar, dass es gelegentlich schon einmal passiert war. Oft, wenn ich müde war oder sonst nicht so gerne Sex hatte. Ich habe es einfach als nicht so tolles Erlebnis bezeichnet.

Beim Sex muss es nicht immer um Orgasmen gehen. Dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Er könnte sich auf bestimmte Blasenmedikamente befinden, die eine retrograde Ejakulation verursachen könnten. Dies ist nicht Ihre Schuld und es gibt nichts, was Sie dagegen tun können oder sollten. Seien Sie unterstützend, genießen Sie die Erfahrung und seien Sie Sie.