Glaubst du, du solltest warten, bis du verheiratet bist, bis du ein stabiles Einkommen hast?

Basierend auf meinen asiatischen Wurzeln, ein klares Ja, aber aus meinem Bauch heraus, nicht wirklich.

Ich würde es vorziehen, wenn die Ehe auf einer starken wechselseitigen Bindung zwischen zwei Parteien beruht. Die andere Partei ergänzt Ihre Schwäche und umgekehrt. Hoffentlich wird diese Verbindung es beiden Parteien ermöglichen, die Stürme zu überstehen und gemeinsam durch dick und dünn zu gehen.

Wenn man jedoch ohne regelmäßiges Einkommen heiraten sollte, kann ich mir nur den finanziellen Stress vorstellen, der sich über die frisch vermählten Ehepartner auswirkt. Obwohl das Geld kein entscheidender Faktor für die Entscheidung sein sollte, wann man heiraten soll, führt das Fehlen von Geld zweifellos zu Spannungen zwischen zwei Parteien. Wenn zwei Parteien überhaupt nicht perfekt kompatibel sind, können wir einfach sagen, dass das Ende nicht so rosig sein würde.

Letztendlich hängt es wirklich von der Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Lebensgefährten ab. Sind Sie zuversichtlich, dass Sie beide mit dem Stress umgehen können, kein festes Einkommen zu haben? Kann Ihre Familie Sie bei einem Sturm unterstützen? Vergessen wir nicht, dass eine Ehe eine gewisse gegenseitige Verantwortung und die Unabhängigkeit zur Familiengründung mit sich bringt.

Wann passiert das? Ich habe Leute in den Fünfzigern getroffen, ohne ein festes Einkommen zu haben.

Wann erreichen Sie diesen magischen Moment der “Einkommenssicherheit”?

Hier ist eine Idee. Heiraten Sie und finden Sie dieses feste Einkommen zusammen.

Wussten Sie darüber hinaus, dass verheiratete Männer sich in ihrer Karriere mehr auszeichnen als alleinstehende Männer?

Der beste Weg, um dieses stabile Einkommen zu erzielen? Soll heiraten

Gönnen Sie sich einen Ehepartner. Holen Sie sich eine Frau und beginnen Sie Ihr Leben.

Absolut! “Als sich die Wölfe nähern, geht die Liebe aus dem Fenster.” So heißt das Sprichwort. Finanzieller Stress ist für junge Paare keine gute Erfahrung. Gute Planung ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Beziehung.

Hier ist eine großartige Antwort auf Ihre Frage: Finanzielle Perspektive für Jungvermählte Da Jesus am meisten über das Geld in der Bibel gesprochen hat, sollten Sie dieses Thema sehr ernst nehmen. Ich segne dich, AmmaBev

Es ist keine schlechte Idee, zu warten, um zu heiraten, um eine anständige Ersparnis aufzubauen, und gute Arbeit ist immer nützlich. Es wird immer eine Entschuldigung geben – nicht genug Geld, keine gute Arbeit, Ausbildung noch nicht abgeschlossen usw.

Dasselbe wie mit einem Kind – wenn Sie warten, bis Sie bereit sind, haben Sie nie ein Kind.

Die Ehe ist die Vereinigung zweier Menschen zu einem Ganzen. Ein konstantes Einkommen, gute Jobs, all das ist Teil der ganzen Sache – Sie und Ihr SO werden zu einem „ Sie “.

Sie können nach dem Zusammenschluss einen guten Job oder eine Ausbildung (oder was auch immer) erhalten. Das ist alles Teil des Lebens.

Bevor Sie heiraten, sollten Sie unbedingt die richtige Person heiraten – der Rest ist nur Zeug!

Heiraten, nein.

Kinder haben, ja.