Welche Frage kann ich meiner Tochter stellen, um ihr zu helfen zu erkennen, dass sie nicht ganz daran gedacht hat, ihren Verlobten zu heiraten, der keinen Job hält?

Ich mag Ihre Frage, bitte erlauben Sie mir, meine Meinung beizutragen.

Ich denke, Sie müssen “geschäftstüchtig, proaktiv oder aktiv aggressiv” sein. Komme nicht heraus, jemandem die Schuld zu geben, das wird mehr Probleme verursachen, zB. Rebellion von Tochter, Ärger, Wutanfällen oder Weggehen.

Haben Sie einen Vater und eine Tochter Tag, nehmen Sie ein paar Stunden mit ihr an einem ruhigen Tag. Sie können anfangen, einige Brettspiele zu spielen (Monopol ist ein gutes Beispiel), und dann ihre Realität zurückbringen, Ihren wahren Zweck.

Setzen Sie sich mit ihr und sprechen Sie über die Themen Leben, sprechen Sie über Einnahmen / Ausgaben, das gleiche (wenn sie arbeitet) auch für sie. Sprechen Sie darüber, wie Ihre Frau oder Ihre Mutter Sie im Leben unterstützt hat usw. usw. Verwenden Sie Abbildungen auf schwarzen oder weißen Tafeln, um die audiovisuelle Arbeit besser zu erklären als zu sprechen.

Sprechen Sie über Planung, Budgetierung, Sparen, Bankgeschäfte, Kredite und Hypotheken, Kreditwürdigkeit, Kindererziehung, Teamarbeit von verheirateten Partnern, Bestattungskosten und Hilfe, die Sie bekommen haben oder nicht, auch wenn Sie ihr jederzeit finanziell helfen können, z die nächsten 2–5 Jahre usw.

Stellen Sie nacheinander alle Fragen vor, die Sie in Ihrem Kopf haben, und erinnern Sie sie immer wieder daran, dass “Sie eine Freundin sind und wünschen, dass sie es im Leben besser macht”, berühren Sie nicht das Thema ihres Freundes, bis Du hast es von ihr gehört. Es wird zeigen, dass sie angefangen hat, über ihre BF zu sprechen und nicht über Sie.

Bringen Sie zwischen Ihren Gesprächen Witze, Quizspiele und Zwischenmahlzeiten mit sich, aber konzentrieren Sie sich auf sie und die Fragen, die Sie an sie richten möchten. Denken Sie daran, Sie haben einen Vater und eine Tochter Tag. Sprich mit ihr wie eine Freundin.

Ich bin nicht gegen ihre Liebe, auch nicht für dich, für ihren Verlobten, ich unterstütze deine Ideen nicht für ihren Verlobten, der keinen Job hält, oder ich bevorzuge ihre Beziehung.

Vertrauen Sie auf die oben genannten Inspirationen.

Ich würde ihnen eine voreheliche Beratung vorschlagen. Eine Menge davon befasst sich mit den Verantwortlichkeiten der Ehe und bringt das Paar dazu, über verschiedene Situationen und Szenarien nachzudenken, um sie vorzubereiten. Es umfasst alles von Schwiegereltern und Feiertagen bis hin zu Finanzen, Kindern, Vereinbarkeit der Grundüberzeugungen und Ideen jedes einzelnen sowie die jeweiligen Rollen in der Ehe. Ich würde es ihnen vorschlagen, um gemeinsam in ihre Futures zu investieren. Scheidung ist heutzutage so üblich. Lassen Sie sie wissen, ob sie morgen den Kurs beibehalten möchten. Es ist auf die Entscheidungen zurückzuführen, die sie heute treffen werden, und die voreheliche Beratung ist ein guter Schritt.

Ich würde mich auch mit dem Verlobten Ihrer Töchter hinsetzen und ihn fragen, ob er Ihre Tochter heiraten möchte, wie er sie versorgen und betreuen will, nicht nur finanziell (obwohl das wichtig ist), sondern auch ihre emotionalen Bedürfnisse. Wie wird er sie behalten und behandeln?

Was die Frage an Ihre Tochter ist, ich weiß nicht, wie alt sie ist oder welche Art von Beziehung Sie haben, aber ich weiß, als ich jünger war, gab es ein paar Freundinnen, von denen ich überzeugt war, dass ich trotz allem heiraten würde was jemand gesagt hat Ich war jung, stur und “verliebt”. Ich habe am Ende keinen von ihnen geheiratet, aber ich hätte nicht zugehört, wenn mir damals jemand anderes erzählt hätte. Die Anwendung von Vernunft und Logik bei Ihrer Tochter ist möglicherweise vergeblich, wenn sie nicht an einem Ort ist, an dem sie sie erhalten kann.

Gerne stelle ich Ihnen weitere Ratgeber- und Heiratsressourcen zur Verfügung, wenn Sie Interesse haben und der Meinung sind, dass dies für Ihre Situation geeignet ist.

Hoffe das war hilfreich! Viel Glück

Dies ist sehr ernst, besonders für Ihre Tochter und ihre zukünftigen Kinder.

Ich würde die Zeit und das Geld dafür ausgeben, wenn möglich mit Ihrem Ehepartner (wenn auch nicht erforderlich), zu einem zugelassenen psychologischen Berater ASAP (TODAY) zu gehen und um Ideen zu bitten, wie Sie Ihrer Tochter helfen können, das Leben ihrer Kinder nicht zu ruinieren ( hoffentlich vorübergehend) schlechtes Urteil. Ich würde nicht versuchen, das ohne professionelle Beratung anzusprechen. In dieser Situation bleibt keine Zeit, um mit unprofessionellen, unbewiesenen Strategien zu experimentieren.

Ich habe gesehen, dass nahe Verwandte diesen Fehler gemacht haben, und die daraus resultierenden Kinder waren gezwungen, eine Hölle auf Erden zu leben und den ganzen Tag, Jahr für Jahr, mit geringem Selbstwertgefühl zu kämpfen.

Sie sind ein fantastisches Elternteil, das sich so sehr um Ihre Tochter und ihre Zukunft kümmert!

Ich mag es, dass Sie das mit “Welche Frage können Sie stellen?” Angeführt haben. Viele Eltern würden ihre Verachtung für diese Situation sehr klar und laut aussprechen. Es ist gut, dass Sie sie nicht zwingen wollen, sondern führen.

Ich würde sie fragen, was sie von einem Partner in der Vergangenheit und in der Gegenwart will. Ich würde sie auch fragen, wie sie ihre Zukunft in ihrem idealen Szenario aussehen lässt. Das ist etwas, von dem ich vor langer Zeit profitiert hätte, und ich finde es gerade heraus. Heiraten ist eine große Verpflichtung, und oftmals sehen jüngere Menschen die langfristigen Auswirkungen auf ihr Leben nicht. Ich bin nicht sicher, wie alt Ihre Tochter ist, aber hoffentlich hat sie das Problem gesehen, das ihr Verlobter mit der Festanstellung der Beschäftigung hat und einen Plan hat. Selbst wenn Sie es aus dem Blickwinkel sagen sollten, ja, er hat ein Problem, aber das ist in Ordnung, solange an ihrem Ende ein Plan vorhanden ist. Das heißt, wenn sie seine Tendenzen kennt, was ist ihr Plan als verantwortliche Hälfte ihrer Gewerkschaft, sich mit dem Thema zu befassen. Wird sie Vollzeit arbeiten oder mehr als er? Wenn er keine Miete zahlen kann, hat sie dann ein Backup-Konto für den Fall, dass der Arbeitsplatz verloren geht? Wird sie zulassen, dass das alles weitergeht, oder hat sie ein Limit? Es ist wichtig, wenn Menschen zusammenkommen, wenn sie sich treffen, aber vor allem, wenn sie heiraten, dass sie ihren Partner so annehmen, wie er ist, ohne dass er beabsichtigt, sie zu ändern oder zu erwarten, dass sie sich ändern. Dies ist nur eine logistisch schlechte Sache. Es geht ein Risiko ein, das nur geringe Chancen hat, so zu kommen, wie sie es hoffen.

Ich möchte klarstellen, dass Sie ihre Entscheidung akzeptieren, da sie trotzdem tun wird, was sie will, aber ich würde einen Samen in das Bild des Bildes setzen, ohne zu sagen, was für schlimme Dinge passieren könnten. Während dieser Gespräche ist es immer eine gute Idee, beim Sprechen ein langsameres Tempo einzuhalten, nicht lethargisch, sondern entspannt und gleichmäßig. Das ist überzeugender als zu streiten, die Stimme zu erheben, schneller und lauter zu sprechen usw. Dies wird sie näher an ihren Verlobten bringen.

Viel Glück 🙂 Ich bin sicher, dass sie es herausfinden wird und alles in Ordnung sein wird, solange sie eine unterstützende Familie hat.

Anstatt eine Reihe rhetorischer Fragen zu stellen, stellen Sie echte Fragen und hören Sie , was sie sagt. Vielleicht, nur vielleicht, verdient sie mehr Anerkennung und hat es wirklich durchdacht.

Lassen Sie sie wissen, dass Ihre Bedenken aufrichtig und nicht überheblich sind und dass Sie ihren Verlobten nicht einfach nicht mögen. Versuchen Sie vielleicht, sich mit ihm zu verbinden und mehr über seine Pläne und Ideen zu erfahren.

Die zu stellenden Fragen hängen von Ihren spezifischen Anliegen ab. Wo werden sie wohnen? Wie werden sie sich und einander unterstützen? Wie werden sie mit dem Stress umgehen, den finanzielle Unsicherheit einer Beziehung auferlegt? Verwenden sie Schutz, bis sich die Dinge stabilisiert haben, um Kinder realistisch auf die Bühne zu bringen? Das sind die Dinge, die ich wissen möchte.

Am Ende des Tages können Sie jedoch keine Wahl für sie treffen. Selbst wenn es ein Fehler ist, muss sie das vielleicht selbst herausfinden.

Spiele nicht mit ihr. Sei ehrlich. Lassen Sie sie wissen, dass Sie ihr Geld nicht leihen werden, um ihn zu retten, wenn er seinen Anteil nicht für Hypothek, Strom, Steuern und Wasser zahlen kann… oder Miete. Bitten Sie sie, ein Budget aufzustellen, das berücksichtigt, was passiert, wenn er keinen Job hat. Vielleicht macht sie genug, um sie zu decken, wenn sie innerhalb ihrer Möglichkeiten leben. Aber es bedeutet, dass sie im Voraus darüber nachdenken muss. Ehrlich gesagt, wenn es um die Menge geht, die jemand macht, ist Liebe wichtiger. Wenn es aber darum geht, dass er überhaupt keinen Job behalten kann, ist das eine andere Geschichte. Bitte sie, zu erklären, was mit ihm los ist. Sucht er immer noch nach dem richtigen Feld, bleibt in schlechten Jobs stecken, oder wird er aus Faulheit oder Faulheit auf demselben Feld gefeuert, oder? Wenn sie sich dessen bewusst ist, was Sie ihr sagen wollen, und es ist ihr egal … dann können Sie nichts tun.

Bitten Sie sie, ein Budget aufzuschreiben, zu wissen, dass sie nicht auf ihn als Einkommensquelle angewiesen ist.

Was macht er? Ist er ein Penner, ein Künstler, ein gescheiterter Unternehmer? Steht er an langsamen Stellen entlang der Kreuzung und ragt einen Plastikbecher heraus? Verfolgt er seinen Doktortitel? Wie lange ist er schon so? Wenn Ihnen nichts Außergewöhnliches einfällt, lesen Sie die anderen Antworten und antworten Sie entsprechend.

Wenn Ihr Grund, warum sie ihn nicht heiratet, auf einen Job zurückzuführen ist, haben Sie hier keinen Kampf. Wahre Liebe wird immer einen Weg machen. Das Nichthalten eines Jobs sollte kein Dealbreaker sein. Nichts tun zu wollen, nicht als Team zu spielen, sich nicht um das Haus zu kümmern, während der andere arbeitet, das ist ein anderer Fall.

Als sie, wenn sie erfüllt ist und welche Elemente benötigt werden, um dorthin zu gelangen? Lass IHR die Löcher identifizieren und betritt die Gräben, die sie für sich selbst gegraben hat